3D-Ultraschall

Im folgenden finden Sie einige Informationen über 2D-Ultraschall, 3D-Ultraschall und ’4D’-Ultraschall.

Was ist Ultraschall.
Sonografie, auch Echografie oder umgangssprachlich Ultraschall genannt, ist die Anwendung von Ultraschall als bildgebendes Verfahren zur Betrachtung von organischem Gewebe, welches auch häufig in der Schwangerschaft angewendet wird. Von einem Schallkopf werden unhörbare Schallwellen abgegeben, diese werden vom Baby reflektiert, und das zurückkehrende Echo wird von einem Computer in ein Bild umgewandelt.
Die Schallwellen, die von festem Gewebe wie zum Beispiel Knochen reflektiert werden, erscheinen beim 2D Ultraschall weiss auf dem Bildschirm. Weiches Gewebe wird grau oder gefleckt dargestellt, während Flüssigkeiten wie das Fruchtwasser schwarz erscheinen, da sie kein Echo abgeben.

 Was ist 2D, 3D und ’4D’ Ultraschall.

Im 2D-Echtzeitmodus (schwarz-weiss-Bilder), wie Sie es wahrscheinlich von Ihrem Frauenarzt kennen, der derzeit häufigsten Anwendung des Ultraschalls, wird ein zwei- dimensionales Schnittbild des betrachteten Gewebes in Echtzeit erzeugt. Für das ungeübte Auge ist oft schwer zu erkennen, was dargestellt ist.

Beim 2D-Ultraschall lassen sich besonders schön die Herzschläge des Babys darstellen. 

Als weitere Applikation wurde erst in den letzten Jahren die dreidimensionale Echografie entwickelt.

Der 3D-Ultraschall ermöglicht die räumliche Darstellung Ihres Kindes bzw. einzelner Organe und Körperteile. Es werden dieselben Schallwellen wie bei einem her- kömmlichen Ultraschall verwendet. Der dreidimensionale Effekt ist dann das Ergebnis einer hochentwickelten Computersoftware und enormer Rechenleistung, welche die verschiedenen Aufnahmen und Ebenen des Scans zu einem Gesamtbild verarbeitet.

 Diese Technik wurde noch weiter entwickelt zum:

4D-Ultraschall (auch Live-3D) Hierbei wird das 3D Bild um eine weitere Dimension, nämlich die Zeit, erweitert. Die 3D Bilder werden so schnell aufgebaut, dass sie sich zu einem Film mit mehreren Bildern pro Sekunde aneinander reihen lassen. Wenn Sie es wünschen wird dieser Film von Ihrem Kind in voller Länge (30 oder 45 Minuten) auf eine DVD gebrannt.

Eltern freuen sich auf eine Ultraschalluntersuchung, da sie dadurch schon mal einen Blick auf ihr Baby werfen können. Das erste Bild ist gerade auch für die Väter ein Ereignis – die Schwangerschaft wird für sie ein bisschen greifbarer und realer. Es ist ebenfalls erwiesen, dass Ultraschallbilder das Bonding zwischen Eltern und Kind fördern.